»
Thailand

Nach Somyots Verurteilung: Ein Sturm der Empörung

Zumindest die thailändische Netzgemeinde tobt – die unglaublichen 11 Jahre Gefängnis für Somyot Prueksakasemsuk wegen “Majestätsbeleidigung” waren bereits das dritte Urteil in diesem Jahr wegen dieses sogenannten Delikts: In Wahrheit sei es ein allseitig anwendbares Notstandsgesetz ist der Tenor der Proteste im Netz, wird in der Blogübersicht “Somyot Case Ignites Lese Majeste Debate in Thailandexterner Link von Mong Palatino am 05. Februar 2013 bei Global Voices Online unterstrichen.

Kurzlink: https://www.labournet.de/?p=25637
nach oben