Kampf gegen Privatisierung

»
Costa Rica »
»
Neuer Hafenstreik an Costa Ricas Atlantikküste – Polizei eskortiert Streibrecher
Neuer Hafenstreik an Costa Ricas Atlantikküste – Polizei eskortiert StreibrecherNeue Regierung – alte Gewohnheiten: Luis Guillermo Solís ist sei Mai 2014 Präsident, einer jener Koalitionen, die man im gutbürgerlichen Sprachgebrauch Mitte-Links Regierung nennt. Als jetzt erneut, wie seit 2006 (als die Privatisierungspläne erstmals umgesetzt werden sollten) mehrfach, die Hafenarbeiter der Gewerkschaft SINTRAJAP von Limón and Moín an der Atlantikküste am 22. Oktober in den Streik traten, um sich gegen die Privatisierung zu wehren, wurden sie bereits am nächsten Tag von der Polizei überfallen – neben 68 Festnahmen brachten sie auch noch Streikbrecher mit, allerdings gelang es bisher nicht, die anliegenden Schiffe abzufertigen. weiterlesen »
Neuer Hafenstreik an Costa Ricas Atlantikküste – Polizei eskortiert StreibrecherNeue Regierung – alte Gewohnheiten: Luis Guillermo Solís ist sei Mai 2014 Präsident, einer jener Koalitionen, die man im gutbürgerlichen Sprachgebrauch Mitte-Links Regierung nennt. Als jetzt erneut, wie seit 2006 (als die weiterlesen »

»
Costa Rica »
»
Gesundheitsprogramm an Privatuni übertragen: Seit drei Wochen Streik
SINDEU, die Gewerkschaft der Beschäftigten an der Universität von Costa Rica organisiert seit über drei Wochen einen Streik gegen die Entlassung von 450 Beschäftigten in dem öffentlichen Gesundheitsprogramm EBAIS. Das Streikbulletin Lo que debemos saber sobre la huelga de los EBAIS em Costa Rica   der Gewerkschaft SINDEU vom 29. November 2013 weiterlesen »
SINDEU, die Gewerkschaft der Beschäftigten an der Universität von Costa Rica organisiert seit über drei Wochen einen Streik gegen die Entlassung von 450 Beschäftigten in dem öffentlichen Gesundheitsprogramm EBAIS. Dies wäre die bisher größte Entlassungswelle im öffentlichen Dienst in Costa Rica. EBAIS ist ein Sozialprogramm, das die Universität zusammen mit weiterlesen »

nach oben