»
Bosnien und Herzegowina

Wieder auf der Straße – bosnische ArbeiterInnen stellen dem Parlament ein Ultimatum

Wenn das Volk zu seinen Vertretern will ist das Empfangskomitee stets uniformiert - auch vor dem bosnischen Parlament am 30. Juli 2015Ein neues Arbeitsgesetz soll im Parlament von Bosnien-Herzegowina verabschiedet werden – was heutezutage heisst, Rechte der Beschäftigten beschnitten – so sehen das auch die bosnischen ArbeiterInnen, die zu Tausenden vor das Parlament zogen, um ihre Ablehnung dieser Machenschaften zu zeigen und das Parlament aufzufordern, diesen Gesetzentwurf nicht zu verabschieden. “Wer arbeitet wird hungern” war der Slogan der Großdemonstration laut dem Bericht “Thousands of Demonstrators to break the New Law: Those who work will starve!” am 30. Juli 2015 in der Sarajevo Times externer Link, der auch noch darauf verweist, dass die Demonstration nicht aufgelöst wurde, sondern vor dem Parlament blieb. Siehe dazu auch zwei weitere aktuelle Berichte:

Kurzlink: https://www.labournet.de/?p=84520
nach oben