»
Afghanistan »
»

Der Streik der LehrerInnen in Afghanistan geht weiter

Lehrerinnen in Kabul stimmen für Streik am 3. Juni 2015Bereits seit Wochen dauert der Streik der LehrerInnen Afghanistans nun quer durchs Land schon an – was in Kabul begonnen hatte, zieht sich seit längerem quer durchs Land und die Zahl der Streikenden wächst weiter an, trotz aller Gefahren, die das Regime der Warlords für Streikende bedeuten mag. Der Überblick “Country-wide strike by teachers challenges Afgahnistan’s government” am 21. Juni 2015 bei Australian Asian Workers Links externer Link hebt die besondere Gefährdung der Streikenden im Bürgerkriegsland hervor. Siehe dazu auch zwei weitere aktuelle Berichte:

  • “Afghan teachers’ strike demands higher pay” von Jerry White am 10. Juni 2015 bei wsws, externer Link woerin relativ ausführlich vom Beginn des Streiks berichtet wird und auch die Forderungen der Streikenden berichtet werden, die sich im wesentlichen um Wahlversprechen des Präsidenten drehen, der ihnen unter anderem Grundstücke zum Häuser bauen zugesagt hatte, ohne daran zu denken, dies auch zu erfüllen, stattdessen können sie von Glück sagen, wenn sie mal ihr – minimales – Gehalt bekommen.
Kurzlink: https://www.labournet.de/?p=82497
nach oben