Antrag auf Sanierungsfusion beim Kartellamt gestellt: FAZ will Frankfurter Rundschau kaufen

„Was bisher nur inoffiziell vermutet wurde, ist jetzt amtlich: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH will das Verlagsgeschäft der insolventen Frankfurter Rundschau kaufen. Ein Antrag auf eine Übernahme wurde beim Bundeskartellamt in Bonn gestellt. Voraussetzung für die Übernahme ist, dass es keinen anderen “ernsthaften alternativen Erwerber” gibt. Wenn das so sein sollte, darf die FAZ die Rundschau im Rahmen einer “Sanierungsfusion” kaufen. Kartellamts-Chef Andreas Mundt lässt den Antrag prüfen…Meldung bei Meedia.de vom 31.01.2013  externer Link

Kurzlink: https://www.labournet.de/?p=24856
nach oben