Termine und Veranstaltungen

(Die Veranstaltungshinweise stellen nicht zwingend eine Empfehlung der Redaktion des LabourNet Germany dar!)

Die Terminübersicht ist nach Bundesland und Monat filterbar:

Bundesland/Region: Monat: als Filter  

 

Terminübersicht:

  • 29. April 2018 / Düsseldorf

    Workshop: Gewerkschaftliche Erstberatung

    Dieser Workshop richtet sich an alle die sich für die gewerkschaftliche Erstberatung interessieren.
    Der Workshop gliedert sich in drei Teile:

    1. Themen der gewerkschaftlichen Erstberatung
    2. Rechtliche Rahmenbedingungen
    3. Rollenspiele zur Praxis der gewerkschaftlichen Erstberatung

    Der Workshop ist kostenlos – Spenden sind jedoch Wilkommen.

    Eine Anmeldung ist für die Planung der Snacks, Getränke und Materialien notwendig. Bitte meldet euch bis zum 22.04.2018 unter dieser E-Mail-Adresse VERBINDLICH an: faud-kontakt@fau.org

    Weitere Infos »

  • 2. Mai 2018 / 20148 Hamburg

    IG Metall, Verdi, DGB & Co. – Juniorpartner im militärisch-industriellen Komplex?

    Jour Fixe Gewerkschaftslinke Hamburg
    Referent: Malte Meyer (Köln), Autor des Buches “Lieber tot als rot. Gewerkschaften in Deutschland seit 1914″

    Die Gewerkschaften in der Bundesrepublik sind, so jedenfalls ein weit verbreitetes Urteil, “Teil der Friedensbewegung”.
    Wie kommt es dann aber, dass sich die IG Metall für Rüstungsaufträge stark macht, Verdi Standortschließungen der Bundeswehr kritisiert und die DGB-Spitze sich noch vor wenigen Jahren ganz offen um eine engere Kooperation mit der Bundeswehr bemühte?

    In seiner unlängst erschienenen Geschichte des Verhältnisses von Militär und Gewerkschaften in Deutschland geht der Historiker Malte Meyer der These nach, dass sich die deutschen Gewerkschaften spätestens seit ihrem Burgfriedensschluss 1914 der antikommunistischen Räson des kapitalistischen Staates unterordneten.

    Einige Ergebnisse seiner Recherchen wird er auf unserem Jour Fixe anhand exemplarischer Stationen, Karrieren und Standorte präsentieren und zur Diskussion stellen.

    U.a. geht es um das wieder heftig diskutierte Querfrontproblem, den Berufsweg des Wehrmachtssoldaten, Spitzengewerkschafters und Verteidigungsministers Georg Leber sowie um Geschichte und Gegenwart eines norddeutschen Rüstungs- und Kriegsmarinestandorts.

    Weitere Infos »

  • 2. Mai 2018 / Frankfurt am Main

    Die EU in Zeiten von „America first!“: Das Konkurrenzprojekt „Europa“ in der Krise

    Verantwortlicher: farbeROT (www.farberot.de)
    Referent: ein Redakteur der Zeitschrift GegenStandpunkt

    „Europa kann sich auf Ame­rika unter Trump nicht mehr wie frü­her verlassen!“
    „Europa muss sein Schick­sal end­lich mehr in die eige­nen Hände nehmen!“
    „Europa muss für eine gemein­same Welt­ord­nung und eine offene Welt­wirt­schaft einstehen!“
    „Europa muss sei­nen Zusam­men­halt und seine Frie­dens­ord­nung gegen alle Spal­tungs­ver­su­che von außen bewahren!“
    „Nur gemeinsam ist Europa stark!“
    „Europa muss gegen die welt­weite Ten­denz zu natio­na­lem Ego­is­mus und Abschot­tung zusam­men­ste­hen und dafür end­lich den Fort­schritt zu einer wirk­li­chen Staa­ten­union machen!“
    Und so wei­ter und so fort.

    Weitere Infos »

  • 4. Mai 2018 /

    Einführung in die Kapitalismuskritik mit Marx

    Wie funktioniert Kapitalismus? Wie wird hier produziert und was haben Privateigentum und Warenförmigkeit für Folgen? Was ist Wert und wofür braucht es Geld? Was ist Reichtum und wieso gibt es Armut in „reichen“ Gesellschaften? Warum können sich die meisten Menschen noch so hart anstrengen, ohne dass sich ihre Lebenssituation verbessert? Was ist dabei die Rolle des Staates?
    Im Seminar wollen wir anhand einiger Passagen aus dem ersten Band von Das Kapital die Grundlagen und Prinzipien der heutigen kapitalistischen Ökonomie herausarbeiten. Wir behandeln „Das Kapital“ nicht als linke Bibel oder Karl Marx als bedeutenden Philosophen. Stattdessen wollen wir mit ihm die aktuellen politischen und ökonomischen Verhältnisse begreifen und grundlegend kritisieren.
    Das Seminar richtet sich an alle, auch an Einsteiger_innen, die sich über die kapitalistischen Zustände ärgern und sie besser verstehen wollen.

    Das Seminar findet mit Übernachtung in der Nähe von Berlin statt und kostet 20 EUR. Darin sind Seminarmaterialien, Unterkunft und Verpflegung enthalten.

    Anmelden könnt ihr Euch ab sofort mit einer Mail an seminare@naturfreundejugend-berlin.de. Bitte gebt Euren Namen, Anschrift, Telefonnummer, Alter und Essensvorlieben an.

    Weitere Infos »

  • 8. Mai 2018 / Düsseldorf

    Eine andere Gewerkschaft ist nötig!

    Eine Einführungsveranstaltung: Geschichte und Perspektiven, Theorie und Praxis.

    Was: Vortrag und Diskussion
    Wann: 15.05.2018
    Einlass: 18:30 Uhr
    Beginn: 19:00 Uhr
    Ort: FAUD-Lokal „V6“, Volmerswertherstr. 6, 40221 Düsseldorf

    Eine andere Gewerkschaft ist nötig! Das wissen alle, selbst die bezahlten Spitzenfunktionäre der acht DGB Mitgliedsverbände (und der DGB selbst auch).

    Weitere Infos »

  • 8. Mai 2018 / 12049 Berlin

    1968: Geschichte wird gemacht…

    1968: Geschichte wird gemacht… von uns….haben wir gedacht.

    Die seit den 1950 Jahren gärende Unruhe in der Jugend gegen autoritäre Verkrustungen und braune Gesinnung in Staat und Gesellschaft der BRD und Westberlin eskalierte 1967 durch den Mord an Benno Ohnesorg und formte sich ausgehend von Unis und Schulen zu einer außerparlamentarisch oppositionellen Bewegung. Diese nahm 1968 deutlich an Breite zu und bekam eine internationalistische sozialrevolutionäre Ausrichtung. Doch bereits im August 1968 erlitt diese Bewegung einen ersten tiefen Riss durch die Prager Ereignisse. Im Laufe des folgenden Jahres zerfiel sie in eine Vielzahl von Zirkeln, deren ideologische Wurzeln noch bis heute nachwirken. Im Laufe des Jahres wird die LUNTE politisch abwechslungsreiche Blicke auf diese „68er-Bewegung werfen. Dabei wird es weder um Nostalgie noch um Traditionspflege gehen.

    Wir beginnen die Veranstaltungsreihe am 8. Mai 2018 um 20 Uhr mit der Filmcollage ROCK & REVOLTE (70min) der TREND Onlinezeitung zur Einführung in das Gesamtthema.

    Weitere Infos »

  • 22. Juni 2018 / 33689 Bielefeld

    12. ver.di Druckertage

    ver.di Bundesfachgruppe Verlage, Drock und Papier

    Tarifpolitik als Gesellschaftspolitik!?
    Diskussion mit Reinhard Bispinck, Karl Brenke und Simon Dubbins

    Weitere Infos »