Termine und Veranstaltungen

(Die Veranstaltungshinweise stellen nicht zwingend eine Empfehlung der Redaktion des LabourNet Germany dar!)

Die Terminübersicht ist nach Bundesland und Monat filterbar:

Bundesland/Region: Monat: als Filter  

 

Terminübersicht:

  • 26. Juli 2016 /

    Film: A las Barricadas

    Veranstalter: Lichtblick-Kino in Kooperation mit VVN-BDA + FAU

    Der Wuppertaler Anarchosyndikalist Helmut Kirschey 1989 auf einer Erinnerungsfahrt durch Spanien an die Stätten seines damaligen Aufenthaltes, wo er aktiv als Milizionär der anarchistischen Kolonne Durruti an den Kämpfen des Bürgerkriegs zwischen 1936 und 1939 teilnahm.
    In Anwesenheit der Regisseure Volker Hoffmann und Dieter Nelles

    Weitere Infos »

  • 5. August 2016 / 13357 Berlin

    Beratung zu Sexismus am Arbeitsplatz

    Die Gender AG der FAU Berlin bietet einmal monatlich eine spezielle Beratung zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt am Arbeits- und Ausbildungsplatz, beim Kontakt mit Jobcenter/Arbeitsagentur oder in der Gewerkschaft an.
    Jeden 1. Freitag im Monat, von 18 bis 19 Uhr im FAU-Lokal.

    Weitere Infos »

  • 5. August 2016 / 13357 Berlin (S Bornholmer Str. & Bhf. Gesundbrunnen)

    Info: FAU – wie funktioniert das?

    Wie ist die FAU – lokal in Berlin, bundesweit sowie international – organisiert und vernetzt? Was macht eine syndikalistische Gewerkschaft überhaupt aus? Warum ist die FAU nicht einfach eine weitere Gewerkschaft? Einführung für Neumitglieder und Interessierte.

    Weitere Infos »

  • 13. August 2016 / 10245 Berlin-Friedrichshain

    Soli: FAU-Tresen

    Solitresen zugunsten der Gewerkschaftsarbeit der FAU Berlin. Mit kühlen Getränken, freiem Kicker und veganen Speisen. Immer am 2. Samstag im Monat.
    Im Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin-Friedrichshain – direkt am Boxhagener Platz (U5 Samariterstr. )

    Weitere Infos »

  • 17. September 2016 / Frankfurt am Main

    Wochenendseminar "Spanien 1936–1939: Revolution und Konterrevolution"

    Themen des Seminars sind u.a.:

    # Die Vorgeschichte: Kirche, Adel, Militär – der zurückgebliebene spanische Kapitalismus
    # „Die Macht lag auf der Straße“ – die Situation nach Francos Putsch
    # Soziale Revolution oder „erst den Krieg gewinnen, dann Revolution“
    # Der „rote Sommer der Anarchie“ – die Kollektivierung von Industrie und Großgrundbesitz
    # Die spanische kommunistische Partei als Hüterin der (bürgerlichen) Ordnung
    # Die Intervention der europäischen Mächte
    # Trotzki und die POUM
    # Die Revolution und die Frauen
    #Die internationalen Brigaden in Spanien

    Weitere Infos »

  • 30. September 2016 / 60323 Frankfurt am Main

    Konferenz «Erneuerung durch Streik III»: Gemeinsam gewinnen! Beteiligung organisieren, prekäre Beschäftigung überwinden, Durchsetzungsfähigkeit stärken

    Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung zusammen mit zahlreichen regionalen Gewerkschaftsgliederungen sowie der ver.di-Jugend

    Die Konferenz „Gemeinsam Gewinnen! Beteiligung organisieren, prekäre Beschäftigung überwinden, Durchsetzungsfähigkeit stärken. Erneuerung durch Streik III“ wird vom 30.09.-02.10.2016 in den Räumen der Universität Frankfurt/M stattfinden – also fast auf den Tag genau zwei Jahre nach der Hannoveraner Konferenz. Veranstaltet wird sie in diesem Jahr von der Rosa-Luxemburg-Stiftung zusammen mit zahlreichen regionalen Gewerkschaftsgliederungen sowie der ver.di-Jugend. Ziel der Konferenz ist, haupt- und ehrenamtliche Gewerkschaftsaktive und WissenschaftlerInnen zusammenzubringen, Erfahrungen aus der Gewerkschaftsarbeit auszuwerten, voneinander zu lernen und über innovative Strategien, Konfliktformen und Beteiligungsmöglichkeiten zu diskutieren.
    Das Programm umfasst diesmal über 100 ReferentInnen, 26 Arbeitsgruppen, 5 Themenseminare, 4 Praxisseminare, 2 Podiumsdiskussionen sowie Austausch- und Vernetzungstreffen für verschiedene Branchen. Siehe das Programm und weitere Informationen auf der RLS-Sonderseite zur Konferenz

    Weitere Infos »

  • 14. Oktober 2016 / 35075 Gladenbach

    Wier arm oder reich geht es in Deutschland zu ? 9. Ver.di Druckertage

    Veranstalter: Verdi Fachbereich Medien, Kunst und Industrie

    9. Verdi Druckertage mit Prof. Christoph Butterwegge und Conrad Schuhler vom ISW München
    Die DruckerTage sind ein politisches Diskussionsforum der ver.di-Fachgruppe Verlage, Druck und Papier (VDP). Die DruckerTage stehen allen Gewerkschaftsmitgliedern branchenübergreifend offen.
    TeilnehmerInnenbeitrag: 50 Euro für Verdi Mitglieder und 165 Euro für Nichtmitglieder

    Weitere Infos »