Internet-Maut: Amerika beerdigt die Netzneutralität

Kostenpflichtige Überholspur: Amerikanische Internet-Provider sollen künftig Netflix, Google und Co. für bessere Verbindungen zur Kasse bitten können. Der überraschende Vorstoß könnte die digitale Welt im Mutterland des Netzes grundlegend verändern.
Beginnt in den USA das Zeitalter des Zwei-Klassen-Internets? Wie verschiedene US-Medien berichten, wird die Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) vorschlagen, die Regeln des Internet-Verkehrs massiv zu verändern
…” Artikel von Johannes Kuhn, San Francisco, in der Süddeutschen online vom 24. April 2014 externer Link.  Siehe dazu:

  • Netzneutralität in Gefahr: Warum Gleichheit im Netz Freiheit bedeutet
    In den USA soll es künftig eine Überholspur im Internet geben. Die Netz-Infrastruktur würde den Kräften des Marktes überlassen – mit gravierenden Folgen. Doch die Freiheit des Internets darf keinesfalls auf dem Altar des ungehinderten Wettbewerbs geopfert werden…” Ein Kommentar von Helmut Martin-Jung in der Süddeutschen online vom 24. April 2014 externer Link