Dortmunder Neonazis fahnden nach Flüchtlingen im Kirchenasyl

nazis in dortmund blokierenIn Dortmund gewährt eine evangelische Gemeinde einer Flüchtlingsfamilie Kirchenasyl. Für die lokale Neonazi-Szene eine willkommene Gelegenheit, um zur Hatz auf die vermeintlichen „Wirtschaftsflüchtlinge“ zu blasen. Mit Plakaten und Flugblättern soll das Geheimnis um den Aufenthaltsort der Familie gelüftet werden…Beitrag bei Endstation rechts vom 13. Mai 2015 externer Link. Siehe dazu:

  • Aus dem Text: “… Die Dortmunder Neonazi-Szene ist für ihre aktionistische Ausrichtung bekannt. Unter dem Dach der Splitterpartei Die Rechte sammeln sich Kader mittlerweile verbotener Organisationen, um weiterhin den militanten Straßenkampf zu führen. Systematisch soll der politische Gegner, etwa durch Demonstrationen in unmittelbarer Nähe der Wohnorte, verunsichert werden. (…) Ein von der evangelischen Gemeinde gewährtes Kirchenasyl nutzt der örtliche Die Rechte-Verband nun für seinen nächsten Einschüchterungsversuch…