Gewerkschaften in Zypern: Eine genauere Betrachtung – nach der Zeit der Schlagzeilen

“Tatsächlich könnten die deutschen Lohnabhängigen von den zypriotischen KollegInnen lernen. Denn dort existierte eine kämpferische Gewerkschaftsbewegung mit einem hohen Organisationsgrad, deren Mitglieder in der Lage waren, erfolgreiche Arbeitskämpfe zu führen. Ihre Wurzeln liegen in den Kupferminen der britischen Kolonie Zypern, als sich die Beschäftigten vor nunmehr fast 80 Jahren gegen die miesen und gesundheitsschädlichen Arbeitsbedingungen mit langen Streiks wehrten” – aus dem Artikel “Bummel-Zyprer und Mafia-Kohleexterner Link von Peter Nowak in der Ausgabe Mai/Juni 2013 der Direkten Aktion