Alternative Gewerkschaften rufen in Spanien zu über 100 Maikundgebungen auf

Maiplakat 2016 TeleAfonica BarcelonaDie komplexe und vielschichtige Gewerkschaftsbewegung in Spanien wird an diesem 1. Mai 2016 besonders deutlich werden: Da zahlreiche der unterschiedlich politisch orientierten klassenkämpferischen Alternativgewerkschaften zu den beiden großen staatstragenden Verbänden zu eigenen und gemeinsamen Aktionen aufrufen. Ein – unvollständiger – Überblick macht diese Tendenz deutlich:

  • „Etxaide: «LAB patronalaren amets gaiztoa izango da»“ am 15. April 2016 bei der LAB externer Link ist eine (zweisprachige) Ausführung der Sprecherin des baskischen Gewerkschaftsbundes zum diesjährigen 1. Mai,  in der vor allem unterstrichen wird, dass die Föderation zwar nicht auf Wahlen setze, die im Juni anstehenden Neuwahlen aber dennoch für wesentlich erachtet insofern, als es gelte, dabei für ein Programm einzutreten, das reale soziale und politische Veränderungen bedeute