Direkte Wahlen der Gewerkschaftsleitung – eine Bestandsaufnahme

In der Oktoberausgabe 2012 der “Global Labour Column” nimmt in dem Beitrag “How direct are the “direct elections” of trade union officials in China?” externer Link die Autorin Elaine Sio-ieng Hui eine Bestandsaufnahme der oftmals zugesagten, manches Mal durchgeführten Direktwahlen in einigen Regionen vor – in Shenzen sollen sie dieses Jahr in 163 Betrieben stattfinden – ausgehend davon, dass es die massiven Streikbewegungen an der Gewerkschaft vorbei oder gegen sie waren, die diese Entwicklung verursachten.