Protesttag gegen das Demonstrationsgesetz: Hungerstreik

Protesttag gegen das Demonstrationsgesetz in Ägypten: HungerstreikDas Demonstrationsgesetz der Regierung al Sisi stand im Mittelpunkt eines landesweiten Protesttages am letzten Wochenende: Nicht nur, dass eine ganze Reihe von AktivistInnen der Anti-Mubarak Bewegung und kritische JournalistInnen mit diesem Gesetz ins Gefängnis geworfen oder vor die Justiz gezerrt wurden – auch in den Tagen davor, bei den jüngsten sozialen Protesten, war dieses Gesetz ein zentrales Werkzeug zur Unterdrückung der Demonstrationsfreiheit gewesen. Political parties, journalists call for one-day hunger strike externer Link ist ein Bericht über den Aufruf zum Hungerstreik von sieben linken und liberalen Parteien erschienen am 12. September 2014 bei Mada Masr – auch ein Akt der Solidarität mit einer ganzen Reihe inhaftierter AktivistInnen, die ihrerseits bereits sich im Hungerstreik befinden. Siehe dazu auch:

  • #‎EgyHungerStrike externer Link – die Facebook – Seite zum Hungerstreik, auf der aktuell sowohl über den kritischen Zustand der hungerstreikenden Muhammad Soltan berichtet wird, als auch darüber, dass einige der im Gefängnis Hungerstreikenden auf Kaution frei gelassen wurden
  • Egypt: Alaa Abdel Fattah Released on Bail externer Link – Meldung vom 15. September 2014 bei den Revolution News über die Freilassung gegen Kaution des bekannten Aktivisten und zweier weiterer wegen verstoßes gegen das Demonstrationsgesetz inhaftierter Aktivisten