»
Indonesien »
»

Der Kampf um die Erhöhung des Mindestlohns in Indonesien: Massenfestnahmen

Festnahmen in Jakarta wg Mindestlohndemo November 2015Indonesien ist ein demokratisches Land, so sagt man – was bedeutet, dass die TeilnehmerInnen an einer Demonstration verschiedener Gewerkschaften für eine deutliche Erhöhung des Mindestlohsn in der Hauptstadt Jakarta massiven Polizeiübergriffen ausgesetzt waren, inklusive zahlreicher Festnahmen. Der Radiomitschnitt “Arrests of workers in Jakarta” wurde am 03. November 2015 bei der Facebookseit der AAWL externer Link transkribiert. Siehe dazu auch einen Hintergrundbeitrag zur sozialen Situation:

Kurzlink: https://www.labournet.de/?p=88730
nach oben