»
Thailand

2 Millionen Kinder arbeiten, von Drogenhandel bis – Textilindustrie…

Natürlich ist Kinderarbeit inzwischen auch in Thailand verboten, aber wenn man abends durch die Touristenzentren des Landes schlendert, sieht man sie überall: Kleine Kinder, Mädchen und Jungen, oft erbärmlich anzuschauen, vielfach aus Kambodscha eingeschleust, laufen mit einem Bauchladen durch die Stadt, durch die Straßen und Bars und versuchen – unter den Augen ihrer Aufseher und gleichzeitig unter Nichtbeachtung durch die Polizei – den Farangs ihre Kaugummis, Bonbons oder Blumen zu verkaufen, lächelnd, flehentlich oder schmusend…” aus “Kinderarbeit in Thailand” externer Link – ein Artikel von Ce-eff auf Der Farang vom 27. November 2012

Kurzlink: https://www.labournet.de/?p=19953
nach oben