Altersarmut ist jetzt auf YouTube zu sehen. SoVD TV-Reportage zum Internationalen Tag gegen Armut

““Und dann heißt es immer noch, man soll davon Schuhe kaufen und zum Frisör gehen – das ist dann gar nicht mehr drin”, sagt Christa F., 76 Jahre alt. Sie hat acht Kinder großgezogen, gearbeitet und spürt nun bereits seit Jahren was Armut im Alter bedeutet. Ein Leben mit Witwenrente und Grundsicherung. Das ist für die betroffenen Menschen oft zu wenig zum Leben – und zu viel zum Sterben. Die SoVD TV-Reportage “Leben in Altersarmut” zeigt was es bedeutet, mit 25 Euro pro Woche auszukommen, um satt zu werden…” Pressemeldung des Sozialverband Deutschland e.V. vom 22. Oktober 2013 im Sozialticker externer Link und die Reportage Leben in Altersarmut externer Link bei youtube