Materialien zum Thema „Internationale Gewerkschaftsarbeit“

Dossier

ITUC LogoDas vorliegende Material ist entstanden in Vorbereitung einer Sitzung des ReferentInnen-Arbeitskreises der IG Metall Hannover. Da das Thema „Internationale Gewerkschaftsarbeit“ hochkomplex ist, können die folgenden Seiten nicht mehr sein als eine Hilfestellung bei der Beschaffung von Informationen entsprechend jeweiligen eigenen Bedürfnissen. Die Screenshots auf den folgenden Seiten stammen vom 17.3.15.” Erste Informationssammlung von Bernhard Pfitzner  – wir danken! Siehe dazu neu:

  • Materialien zum Thema „Globale Gewerkschaftsverbände“ (Global Union Federations / GUFs) New
    “… Da sich aber ein Großteil der praktischen Gewerkschaftsarbeit auf globaler Ebene im Rahmen der GUFs abspielt, widme ich ihrer Darstellung hiermit ein eigenes Material...” Aus dem Vorwort von Bernhard Pfitzner zu den Materialien vom 12.10.18  mit einem Beitrag von Michael Fichter zu Globalen Rahmenvereinbarungen
  • Informationsquellen zum Thema „Internationale Gewerkschaftsarbeit“ 
    Das Motiv für die folgende Zusammenstellung von Informationsquellen zur Internationalen Gewerkschaftsarbeit lässt sich in einem Satz zusammenfassen: „Proletarier aller Länder, vereinigt Euch“ – das war der Schlusssatz des „Manifests der Kommunistischen Partei“ (kürzer: „Kommunistisches Manifest“) von Karl Marx und Friedrich En-gels aus dem Jahr 1848. In den seitdem vergangenen 170 Jahren hat die „Vereinigung der Proletarier aller Länder“ Höhen und Tiefen erlebt. Aber wohl noch zu keinem Zeitpunkt war diese Losung von so zwingender Notwendigkeit (ganz im Wortsinne: Not-Wendigkeit) gekennzeichnet wie heute: Soll dem Neoliberalismus im globalen Maßstab Einhalt geboten werden ohne dabei in die Sackgasse des nationalistischen/rassistischen Rechts-Populismus zu laufen, so müssen sich (nicht nur, aber eben auch) die „Proletarier aller Länder“ vereinigen. (…) Wer sich wie ich (wenn auch nur recht kurzzeitig) auf die Bühne internationaler Gewerkschaftsarbeit begibt, ist sofort mit einer verwirrenden Vielfalt unterschiedlichster Organisa-tionsformen konfrontiert. Das beginnt etwa bei den Unterschieden zwischen (politischen) Einheitsgewerkschaften und politischen Richtungsgewerkschaften. Daneben existieren aber gleichzeitig eine Reihe weiterer gravierender Unterschiede (…) Leider existiert m.W. keine Stelle, bei der sich interessierte KollegInnen schnell, zuverlässig und aktuell die entsprechenden Informationen beschaffen könnten. Diese Lücke versuche ich mit dem vorliegenden Material ein wenig zu verkleinern…” Aus dem Vorwort zur Informationssammlung von Bernhard Pfitzner (Stand: 29.7.18) – wir danken!

    • Aktualisiert: Informationsquellen zum Thema „Internationale Gewerkschaftsarbeit“ 
      Informationssammlung von Bernhard Pfitzner (Stand: 2.8.18) . Die jetzige Version unterscheidet sich von derjenigen vom 29.7. abgesehen von ein paar Klitze-Kleinigkeiten in folgenden Punkten:

      • Ergänzung zweier aktuellerer Titel (II.A.5. und III.A.5.)
      • Korrektur eines Links (S. 9 zur IAEA)
      • Ergänzung zweier Links (S. 9 u. zu Anarchosyndikalismus und S. 11 u. zum EGI)
  • Materialien zum Thema „Europäische Gewerkschaftsarbeit“ – Europäischer Gewerkschaftsbund (EGB)/Europäische Gewerkschaftsverbände 
    Vorbemerkungen: Die hier vorgelegte Zusammenstellung von Informationen zur europäischen Gewerkschaftsarbeit ist das Analogon zu meinen „Materialien zum Thema ‚Globale Gewerkschaftsarbeit‘“ (Stand: 6.3.18, 76 S., im Internet unter: http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2018/03/pfitznermaterial2.pdf ). Da das Thema „Europäische Gewerkschaftsarbeit“ hochkomplex ist, kann auch dieses Mate-rial nicht mehr sein als eine Hilfestellung bei der Beschaffung von Informationen entspre-chend jeweiligen eigenen Bedürfnissen. Die Screenshots auf den folgenden Seiten stammen vom 30.3.18. Die Angaben zu den Gewerkschaftsverbänden habe ich am 1.4.18 mit den Angaben auf den entsprechenden web-Seiten abgeglichen. Trotz sorgfältigen Arbeitens sind Fehler nie vollständig auszuschließen. Für entsprechende Hinweise wie auch sonstige Anregungen bin ich dankbar (bitte an: bernhard.pfitzner@web.de).Informationssammlung von Bernhard Pfitzner  (Stand: 23.4.18) – wir danken!
  • Materialien zum Thema „Globale Gewerkschaftsarbeit“ – Schwerpunkte Internationaler Gewerkschaftsbund / Globale Gewerkschaftsföderationen aus Anlass des bevorstehenden 4. Weltkongresses des IGB (2.-7.12.2018, Kopenhagen)
    Vom 2. bis 7.12.2018 wird in Kopenhagen der 4. Weltkongress des Internationalen Gewerk-schaftsbundes (IGB) stattfinden.
    Dies ist Anlass für die Zusammenstellung grundlegender Informationen über den IGB und (im Anhang) über die mit ihm eng verbundenen Globalen Gewerkschaftsföderationen („Global Union Federations“ / kurz: GUFs).
    Da das Thema hochkomplex ist, können die folgenden Seiten nicht mehr sein als eine Hilfestellung bei der Beschaffung von Informationen entsprechend jeweiligen eigenen Bedürfnissen. Insbesondere die Abschnitte zu den GUFs enthalten bisher lediglich Abbildungen von deren web-Seite sowie die Adressen (postalisch, web, mail) und die Namen der jeweiligen GeneralsekretärInnen. In diesem wie in anderen Bereichen des Gesamtthemas arbeite ich an Erweiterungen. Da ich dies auch in der Wikipedia tue, kann ein Blick auf die dortigen Artikel gelegentlich umfangreichere und neuere Informationen bieten
    …” Erneut überarbeitete und erweiterte Informationssammlung von Bernhard Pfitzner (Stand: 6.3.18) – wir danken!