Nächstes Treffen der ver.di-Linke NRW am Sonntag, 25.8.2019 in Dortmund

Liebe Kollegin, lieber Kollege,wie auch schon vor 4 Jahren will die ver.di-Linke NRW auch diesmal wieder ein bundesweites Vortreffen zur Vorbereitung auf den ver.di-Bundeskongress veranstalten. Zu diesem Treffen laden wir dich herzlich ein am Sonntag, den 25.8.2019 um 11 Uhr im ver.di-Bezirk Westfalen, Königswall 36, Dortmund externer Link (vom Hauptausgang des Hauptbahnhofs schräg rechts, fußläufig 5 Minuten). Die Sitzung soll bis ca. 17 Uhr dauern. Für Essen und Getränke ist gesorgt! Damit wir diesbezüglich planen können, bitten wir um deine Rückmeldung bis zum 15.8.2019, ob du teilnehmen kannst oder nicht! Schön wäre dabei auch anzugeben, ob du DelegierteR bist. Folgende Tagesordnung haben wir vorgesehen:
  1. Vortrag von Prof. Dr. Klaus Dörre zum Thema “Auch Gewerkschafter*innen wählen rechts – was ist eine erfolgreiche Gegenstrategie?” unter Einbeziehung der Thematik, warum z.B. Parteien wie Bündnis 90/Die Grünen oder DIE PARTEI bei den Wahlen zum Europäischen Parlament stark gewinnen während Parteien links der Mitte eher verlieren; anschließende Diskussion

Mittagspause

  1. Derzeitige Politik der DGB-Gewerkschaften an Beispielen (Referentin: Angelika Teweleit (Netzwerk für eine kämpferische ver.di)
  1. Vorbereitung des ver.di-Bundeskongresses u.a. unter Berücksichtigung der folgenden Themen
  • Rentenpolitik
  • Kohleausstieg
  • Arbeitszeit
  • alternative “klassenkämpferische” Politik
  1. Vorbereitung des ver.di-Bundeskongresses zu den Wahlen
  1. Verschiedenes

Die Erstattung von Reisekosten ist nach den Bestimmungen der ver.di-Reisekostenrichtlinie möglich.

Der Koordinierungskreis der ver.di-Linke NRW
Raja Bernard         Helmut Born          Gregor Falkenhain          Dierk Kieper          Jürgen Senge