Orientierungshilfe von Caritas Verband vom September 2012 bei Harald Thomé » weiter
 
„Der Produktionsdruck bei Apples neuem iPhone 5 sorgt für Streit beim Auftragsfertiger Foxconn. Das Unternehmen räumte am Samstag eine Auseinandersetzung zwischen Arbeitern und Qualitätskontrolleuren in einem seiner chinesischen Werke ein. Den Bericht einer Arbeitsrechtsorganisation über einen Streik mehrerer tausend Arbeiter, der die Produktion unterbrochen habe, wies Foxconn aber zurück. Der Streit sei noch am Freitagnachmittag beigelegt worden, sagte ein Sprecher der Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Samstag…“ Meldung in DerStandard vom 07.10.2012 » weiter
 
Unser Dossier zur Petition. Letzte Meldung: Hat das Netz seine Kraft verloren? „Die e-Petition gegen das Leistungsschutzrecht ist trotz aller Aufrufe gescheitert. Hat die deutsche Netzpolitik ihre vereinte Kampagnen-Kraft verloren? Auch Superman Sascha Lobo konnte die Sache nicht mehr herumreißen. Die Petition gegen das Leistungsschutzrecht hat das Quorum von 50.000 Unterschriften deutlich verfehlt. Das ist eine Zäsur für das netzpolitische Engagement der alten Kämpen. Und eine herbe Niederlage für die ganze „Netzgemeinde“…“ Artikel von Wolfgang Michal vom 11.10.2012 bei Carta » weiter
 
Seit Wochen streiken Bergarbeiter in Südafrikas Platinminen. Jetzt hat der Betreiber Anglo American 12.000 von ihnen entlassen - per SMS und E-Mail. Gewaltsame Auseinandersetzungen bei den Arbeitskämpfen forderten erneut ein Todesopfer. Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 06.10.2012 » weiter
 
Der opferreiche Streik der Bergarbeiter von Marikana hat einen sozialen Aufstand in den Platin-, Gold- und Kohleminen des Landes ausgelöst. Artikel von David Smith (Afrika-Korrespondent des Guardian) in einer Übersetzung von Holger Hutt auf DerFreitag vom 05.10.2012 » weiter
 

Bereicherung und Klassenkampf

Fast nirgendwo ist die soziale Ungleichheit so gross wie in Südafrika. Und das obwohl mit dem ANC seit achtzehn Jahren eine linke Partei die Regierung stellt. Zwei Kritiker aus Gewerkschaften und sozialen Bewegungen fordern einen Kurswechsel nach brasilianischem Vorbild. Artikel von Markus Spörndli in der WOZ vom 04.10.2012 » weiter
 
"Die Aufkündigung des Kollektivvertrages für journalistische MitarbeiterInnen bei Tages- und Wochenzeitungen durch den Verband der Österreichschen Zeitungen (VÖZ) just im Zuge der Terminkoordination für die nächste Verhandlungsrunde ist ein völlig unangebrachter Eskalationsschritt", erklärt der Vorsitzende der Journalistengewerkschaft in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) Franz C. Bauer…“ Meldung bei der GPA-djp vom 27.09.2012. Die Unterstützungserklärung ist dort verlinkt » weiter
 
Der Halbleiter-Hersteller Infineon bekommt den Abschwung zu spüren. Kosten senken und sparen heißt das Ziel. Nun hat der Vorstand eine E-Mail an alle Mitarbeiter weltweit versendet. Der Inhalt: Eine geplante Gehaltserhöhung wird um ein halbes Jahr verschoben. Die Arbeitnehmer sind besorgt. Artikel von Björn Finke in der Süddeutschen Zeitung vom 06.10.2012 externer Link » weiter
 
Transfergesellschaft für P+S-Werften - 1400 Arbeiter in Stralsund und Wolgast können vorerst aufatmen. Überbrückungskredit für SIAG-Nordseewerke. Artikel von Mirko Knoche in der jungen Welt vom 20.10.2012 » weiter
 
„Die knapp 20.000 Beschäftigten des IBM-Konzerns erhalten rückwirkend vom 1. Juli 2012 an zwei Prozent mehr Gehalt. Gleichzeitig wird die Aufnahme von Verhandlungen über einen Tarifvertrag Gesundheitsschutz verbindlich vereinbart. Das sieht die Schlichtungsempfehlung im Tarifkonflikt bei IBM vor. Die zuständige ver.di-Tarifkommission hat der Empfehlung bereits zugestimmt. Die Entscheidung des Bundesfachgruppenvorstands steht noch aus…“ Pressemitteilung von ver.di vom 05.10.2012 » weiter
 
Neben immer weitergehenden Streiks in den Bergwerken - die, unter vielem anderen, auch zu einer regelrechten Massenbewegung für einen Mindestlohn von 12.500 Rand geworden sind - und dem wachsenden Streik im Transportsektor, der nun auch schon fast eine Woche andauert, sind nun auch Belegschaften der Automobilindustrie in den Streik getreten: In beiden Bereichen wird heftige Kritik an den COSATU-Gewerkschaften Sawatu und Numsa laut, die in vielem den Kritiken vieler Bergarbeiter an der NUM gleichen: "Unprotected strike at Samancor" eine SAPA-Meldung vom 02. Oktober 2012 beim Sowetan Live ist nicht nur die Nachricht, dass ein neuer "wilder" Bergarbeiterstreik begonnen hat, sondern macht auch deutlich, wie angespannt die gewerkschaftlichen Verhältnisse sind, wenn der Sekretär der NUM auf die Frage, ob die Belegschaft mit dem ausgehandelten Ergebnis vielleicht unzufrieden sei, nur noch zu antworten weiss, das seien ja gar keine richtigen Samancor-Beschäftigte, sondern Erwerbslose etc... » weiter
 

Demokratie ist Ketzertum...

...ist Titel und Inhalt des Beitrags "Democracy is still Heresy" von Richard Pithouse am 01. Oktober 2012 beim CETRI: Sein Thema ist der grundlegende Widerspruch zwischen der selbstorganisierten Aktivität der Armen Südafrikas und den politischen Logiken sowohl des ANC und seiner Koalition, als auch der bürgerlich-oppositionellen DA, die in Kapstadt die Mehrheit hat. Dies spiegele sich sowohl in den Stellungnahmen der Parteien wieder, als auch in der Medienberichterstattung - eine Untersuchung von 153 Berichten und Artikeln über Marikana in Printmedien (alle, die in der untersuchten Zeit erschienen waren) der Rhodes Universität ergab, dass nur in 5 von ihnen überhaupt die Bergarbeiter selbst irgendwie zu Wort kamen, alle anderen Artikel liessen alle möglichen Repräsentanten über die Bergarbeiter reden... » weiter
 
Nach drei Wochen Streik hat die Gewerkschaft Kenya Medical Practitioners, Pharmacists and Dentist Union (KMPDU) die Erfolgsmeldung verkündet - der Katalog von Forderungen an die Regierung, der im wesentlichen darin bestand, eine Reihe von Bestimmungen die im Dezember 2011 ausgehandelt worden waren endlich einzuführen, ist erfüllt worden - nach den Lehrern in der letzten Woche der zweite erfolgreiche große Streik in Kenia innerhalb kürzester Frist. Die Drohung der Regierung, Tausende von Streikbrechern einzustellen, hatte nichts gefruchtet - die einzige größere Forderung, die unerfüllt blieb, war aber die nach 2.000 normalem Neueinstellungen. Der Bericht "Sigh of Relief As Doctors Call Off Strike" von Maureen Murimi am 04. Oktober 2012 in den Citizen News. » weiter
 
Beinahe drei Millionen ArbeiterInnen beteiligten sich am 03. Oktober am ersten Generalstreik in Indonesien seit 1962. Dessen Hauptstoßrichtung ging gegen die auch in Indonesien ständig wachsende Zeit- und Leiharbeit und Outsourcing, also gegen die Ausweitung prekärer Beschäftigung, was auch in Indonesien heisst: Auch gegen Niedriglöhne. Aufgerufen zum Streik hatte der neu formierte Dachverband Majelis Pekerja dan Buruh Indonesia (Kongreß der indonesischen Beschäftigten und Arbeiter). Der Bericht über den Streiktag "Indonesia: 2.8 million factory workers on strike" am 03. Oktober 2012 bei Radio Australia. » weiter
 

Journalistenprozeß: Fließbandverurteilungen?

"In der Türkei sind derzeit rund 100 Journalistinnen und Journalisten angeklagt, großteils sogar inhaftiert. Zu den verschiedenen Gerichtsverfahren an verschiedenen Orten reisen internationale Beobachter an, die durch ihre Präsenz die Türkei an ihre versprochene Demokratisierung und ihren Einsatz für Presse- und Meinungsfreiheit erinnern wollen. Bei der Delegation des Istanbuler Prozesses gegen 44 Journalistinnen und Journalisten sind auch zwei Mitglieder der dju. in verdi, die Patenschaften für inhaftierte Berufskollegen übernommen hat. dju-Bundesvorstandsmitglied Joachim Legatis berichtete direkt aus Istanbul": "Prozesse gegen Journalisten in der Türkei" vom 10. - 12. September 2012 bei dju-ver.di. » weiter
 

Termine

Termine

Meetings, Kundgebungen, Demos, Konferenzen...
» weiter

 

LabourNets weltweitKampagnen & Koops

Kampagnen & Partner des LabourNet Germany sowie die LabourNets weltweit... » weiter

 

ArchivLabourNet Archiv

1997-2012
» archiv.labournet.de

 

Galerie

Galerie

ausgewählte Fotos zu aktuellen Ereignissen...
» weiter

 

AK Internationalismus

AK Internationalismus

AK Internationalismus der IG Metall Berlin
» weiter

 

Zeitung expressZeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit

» weiter

 

Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken

Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken

» weiter

 

liv105Linke Hauptamtliche in ver.di – liv

» weiter