Bundestag lehnt Whistleblower-Schutzgesetz ab. Hinweisgeber-Schutzgesetz wurde ohne ernsthafte parlamentarische Aussprache aufgegeben

Eigentlich wäre angesichts des NSA-Leaks und der damit verbundene Jagd auf Whistleblower Edward Snowden der Zeitpunkt denkbar günstig gewesen, um das geplante Hinweisgeber-Schutzgestz zu verabschieden. Dennoch hat der Bundestag die diversen Gesetzesentwürfe für ein Whistleblowerschutzgesetz abgelehnt. Trotz renommierter Fürsprecher wie Bundesrichter Dieter Deiseroth waren die Initiativen von SPD, Linkspartei und Grünen offenbar chancenlos…” Artikel von Markus Kompa in telepolis vom 14.06.2013 externer Link.  Siehe dazu auch den Kommentar von Whistleblower-Netzwerk externer Link : Bundestag lehnt gesetzlichen Schutz von Whistleblowern ab