Datenschutz: EU-Experten fordern “rote Linien” gegen Massenüberwachung

Nicht nur die NSA, auch die europäischen Dienste sammeln fleißig Daten ihrer Bürger. Damit dies nicht außerhalb jedes gesetzlichen Rahmens geschehe, müsse die EU “rote Linien” ziehen, fordert eine Studie. Sonst sei die Sicherheit Europas gefährdet…” Artikel von Friedhelm Greis vom 7.11.2013 bei golem externer Link