Waffengewalt gegen Seenotretter: Rechtsfreier Raum Mittelmeer

Deutsche Seenotretter, die mit Waffen bedroht werden: Unbeachtet von der Öffentlichkeit entwickelt sich das Mittelmeer immer mehr zum rechtsfreien Raum für libysche Milizen. Die sogenannte libysche Küstenwache operiert mittlerweile sogar in europäischen Rettungszonen, und bringt Flüchtlinge von dort zurück in einen Bürgerkrieg, wo ihnen Folter, Misshandlungen und Versklavung drohen…” Bericht von Lara Straatmann und Nikolaus Steiner im MONITOR vom 07.11.2019 externer Link mit Video, vollständiger Beitragstext ab 8.11. Nachmittags