Die herrschende Klasse ist undiszipliniert… Samsungprotest

Workers building Samsung factory riot in VietnamEtwa 4.000 der rund 10.000 Bauarbeiter, die im Norden Vietnams eine neue Samsung Fabrik bauen, hatten vor einigen Tagen revoltiert, wegen der Behandlung durch private Sicherheitskräfte: Diese hatten begonnen, zu spät kommenden Arbeitern den Zugang zu verwehren und sie geschlagen. Als die Arbeiter sich zur Wehr setzten, kam es zu langen und heftigen Auseinandersetzungen und die herbeigerufene Polizei brauchte 3 Stunden, um „die Ruhe wiederherzustellen“. Die Bilanz waren 11 Verletzte. Der Kurzbericht Workers building Samsung factory riot in Vietnam externer Link von Jim Clarke am 09. Januar 2014 fasst diese Ereignisse knapp zusammen. Siehe dazu:

  • Verhaftungen nach Samsungprotest
    Die militanten Proteste auf der Samsung Baustelle Anfang Januar, bei denen die „private Guards“ von den Bauarbeitern in den (Container) Büros des Sicherheitsunternehmens umzingelt worden waren und einige Fahrzeuge angekokelt wurden haben Ergebnisse geracht: Vier Arbeiter wurden als Rädelsführer festgenommen. Die Meldung 4 arrested for Samsung factory riot in Vietnam externer Link ist bereits vom 17. Januar 2014 bei Thanh Nien Daily
  • The battle at Samsung Thai Nguyen and Vietnamese workers’ indiscipline externer Link von  Pham Quy am 19. Januar 2014 bei den Thanh Nien News – ein Bloggermeinung, die eben vor allem die mangelnde Arbeitsdisziplin bemängelt (und nebenbei noch einige Hintergrundinfos bringt, wie etwa, dass die im Bau befindliche Fabrik die grösste Mobiltelefonfabrik Samsungs werden soll) und dabei auch deutlich macht, wie im Lande diskutiert wird…