Die Rolle der Nichtregierungsorganisationen in Tansania

nyerereIn einem Land, in dem, wie in so vielen anderen, die neoliberale Ideologie dominant ist, das zudem in einer peripheren ökonomischen Situation sich befindet, ist die Gefahr für demokratische und progressive NGO, dass sie als “Füllstellen” der sozialen Bindungen ausgenutzt werden. Warum das so ist und wie dieser Prozess vor sich geht – und wie erfolgreich dagegen gehandelt werden kann, ist Thema des Beitrages “Reflections on NGOs in Tanzania: What we are, what we are not and what we ought to be” von Issa G. Shivji dokumentiert am 12. März 2015 in Pambazuka News externer Link – ein Beitrag der, wie zu erwarten war, einiges an Debatten hervorgerufen hat