Belegschaft verteidigt Betrieb in Zagreb

Petrokemija in Zagreb, ein Chemieunternehmen sollte geschlossen werden und ausgeschlachtet – Pensionsfonds von woher auch immer hatten das Unternehmen aufgekauft: Die Belegschaft setze sich dagegen so stark zur Wehr, dass das kroatische Wirtschaftsministerium die Schliessung verbot und die Fortsetzung der Produktion ermöglichte – der eher seltene Fall eines erfolgreichen Kampfes einer Belegschaft wird in dem Kurzbericht Croatie : Petrokemija, la victoire des salariés contre la finance externer Link, der am 12. November 2014 in französischer Übersetzung beim Courrier des Balkans erschien (der ausführliche Bericht ist nur im Abonnement zugänglich). Siehe dazu auch: