Hyundai: Leiharbeiter protestieren

Aus Protest gegen Leiharbeit beim südkoreanischen Autohersteller Hyundai harren zwei ehemalige Angestellte des Konzerns bereits seit einer Woche in 45 Metern auf einem Strommast aus. Choi Byung Seung und Chun Ui Bong sagten am Donnerstag, sie würden erst wieder herabsteigen, wenn Hyundai die Verträge tausender Leiharbeiter in feste Verträge umwandle. Choi sagte, er habe jahrelang versucht, dieses Ziel vor Gerichten zu erreichen und sich bei Politikern beschwert. Nun sei es Zeit für »drastischere Schritte«…” – aus der Agenturmeldung “Protest auf Mast: Hyundai-Leiharbeiter wollen Festverträge” externer Link in Neues Deutschland vom 26. Oktober 2012

Siehe dazu auch: “Solidarity with the Protest of Hyundai Workers in Ulsan!” externer Link – eine Chronologie der Solidarität mit vielen Photos der Aktion, zuletzt ergänzt am 28 Oktober 2012.