Zehntausende gegen Austerität in Montreal

kanada gegen AusteritätEine der grössten Demonstrationen der jüngeren kanadischen Geschichte fand letzten Samstag in Quebec statt, wo sich auf Aufruf des Gewerkschaftsbundes FTQ Zehntausende in Montreal sammelten um gegen die Austeritätspolitik von Zentral-  und Regionalregierung zu protestieren, dabei vor allem gegen die einschneidende Kürzung der Renten im öffentlichen Dienst. Der redaktionelle Bericht Les syndicats appellent à la solidarité contre l’austérité externer Link am 22. September 2014 bei Le Devoir.

Siehe dazu auch:

  • Grande marche à Montréal contre le projet de loi 3 externer Link ein Bericht am 20. September 2014 bei der FTQ, worin insbesondere unterstrichen wird, dass sich alle Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes massiv an der Mobiliserung beteiligten, als auch, dass viele Nichtmitglieder sich an der Demonstration beteiligten: