Nach dem neuerlichen Mord des iranischen Regimes an einem Gewerkschafter: Wann kommt der Tropfen?

Der Bauarbeiter Zamani - jüngstes Opfer des iranischen regimes, am 13. September 2015 ermordetAm 13. September starb Shahrokh Zamani, Bauarbeiter und Aktivist der unabhängigen Gewerkschaftsbewegung im Iran im Gefängnis – der Versuch der Behörden, dies als leider bedauerliches Ereignis darzustellen, hat jedoch wieder einmal nicht funktioniert. Der Artikel “Protestations suite à la mort du militant ouvrier Shahrokh Zamani” am 20. September 2015 bei Solidarité Ouvrière externer Link gibt einen mit Fotos dokumentierten Überblick über Proteste in mehreren Ländern, stets verbunden mit der Forderung nach Freilassung der im Iran inhaftierten GewerkschafterInnen. Siehe dazu zwei weitere aktuelle Beiträge