Erneut Streikverbot in Griechenland

“Die griechische Regierung hat alle Gymnasiallehrer des Landes zum Dienst verpflichtet. Entsprechende Schreiben wurden am Montag an jeden Lehrer verschickt. Wer nicht erscheint, muß mit Festnahme, Geld- oder Gefängnisstrafe sowie der fristlosen Entlassung rechnen. Regierungschef Antonis Samaras hatte dazu am Samstag einen Erlaß unterzeichnet, wie Regierungssprecher Simos Kedikoglou im Rundfunk bestätigte” – so beginnt der Artikel “Streiken verbotenexterner Link von Heike Schrader am 15. Mai 2013 in der jungen welt über diesen weiteren Schritt zur Beseitigung grundlegender demokratischer Rechte in der EU.

Siehe dazu auch: