Erpressung mit Regierungssegen

„Französische Unternehmer hebeln Arbeitsrecht weiter aus – das Gesetz zur 35-Stunden-Woche ist längst Makulatur. Um Kosten zu senken und die Produktivität zu erhöhen, sollen die Beschäftigten in der französischen STX-Werft pro Tag 20 Minuten mehr arbeiten. Ein Gesetz der Linksregierung macht es möglich…Artikel von Ralf Klingsiek, Paris, im Neues Deutschland vom 27.12.2013 externer Link