Foxconn – Streik – jetzt auch in Beijing

“Arbeiter im Foxconn-Werk in Beijing sind am vergangenen Dienstag erneut in Streik getreten, nachdem bekannt gegeben wurde, dass sie weder Lohnerhöhungen noch Jahresprämien erhalten werden. Das taiwanesische Werk ist seit 2002 in Betrieb und beschäftigt rund 15 000 Arbeiter. Am Dienstag versammelten sich ein paar tausend davon in der Werkskantine und bedrängten den Senior Manager, der vergeblich versuchte die Stimmung zu beruhigen. Die Fließbänder standen bis weit nach Mitternacht still, da die Werksleitung nicht im Stande war, die Fragen und Beschwerden der Arbeiter zu zufriedenstellend zu beantworten…” – so beginnt der redaktionelle Bericht “Erneut Streik in Foxconn-Werkexterner Link vom 24. Januar 2013 bei telekom-presse.at.