express – Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit – Ausgabe 10/2016

Ausgabe: Heft 10/2016

Gewerkschaften Inland

Betriebsspiegel

  • Gaston Kirsche: »Ausgespielt im Goodgame-Empire« –Betriebsratsverhinderung und Entlas-sungen bei einem preisgekrönten ›Start Up‹
  • »›Angst vor dem Betriebsrat‹« – Interview mit André Janders, einem der Entlassenen bei Goodgame
  • Red.: »Nicht zuständig wegen unternehmerischer Freiheit?« – LAG Hamm verneint Mitbestimmung bei Werkverträgen
  • StS: »Hüttenfuchs« – Kritische Betriebszeitung neu aufgelegt

Internationales

  • Bernard Schmid: »Stellungskämpfe« – Frankreich nach der Verabschiedung des Arbeitsgesetzes
  • Pit Wuhrer: »Vorschnelle Befürchtungen« – Nachtrag zum Brexit
  • »Rotes Gold« – Interview zur Arbeit von »Campagne in Lotta«
  • Kirsten Huckenbeck: »Zwischen Ziehen und Schieben« – Immigrationspolitik in Italien. Hintergründe zum Interview mit »Campagne in Lotta«
  • Sonia Singh: »Organisierung kommt in Mode …« – … bei Zara in Manhattan
  • Anne Scheidhauer: »Das Zara-Wunder?« – Kommentar zum Text von Sonia Singh
  • Ralf Kliche: »Syriza auf dem Weg zur Pasok?« – Eindrücke vom zweiten Syriza-Kongress
  • Anna Leder: »Sieg auf Zeit« – über den Kampf der HafenarbeiterInnen in Koper
  • Marion Bayer/Hagen Kopp: »Umkämpftes Mittelmeer« – zur Situation an den südlichen EU-Außengrenzen

Rezensionen

  • Stefan Schoppengerd: »Vom Jazz zur Revolution« – Ein Buch von AfricAvenir erinnert an Thomas Sankara
  • Anne Allex: »Lange schallt’s im Walde noch« – Zwangsarbeit bei Salamander

Weitere Informationen

Register älterer Ausgaben

Kontakt und Bezug

Bestellungen an:
Redaktion express / AFP e.V.
Niddastr. 64
60329 Frankfurt a.M.
Tel.: ++49 (0)69 - 67 99 84
email: express-afp@online.de

Bezugsbedingungen

  • Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der politischen Bildung (AFP) e.V.
  • Der express erscheint 10 mal im Jahr (davon mit 2 Doppelnummern)
  • Der express kostet 35 € im Normal-Abonnement, 18 € für Erwerbslose, Azubis und Studierende sowie 12 € im Hartz IV-Spezial-Abo.
  • Der express kostet im Förder-Abonnement mindestens 60,00 € (5 € mtl.), entsprechende Spendenbescheinigungen werden automatisch ausgestellt
  • Einzelausgaben des express sind zum Preis von 3,50 € zzgl. Porto und Versand erhältlich
  • Außerdem gibt es ein Probe-Abonnement mit 4 Ausgaben des express für 10 € (allerdings nur gegen Vorkasse: bar, Scheck, Briefmarken) oder ein kostenloses Probeexemplar.