Malta

Streik bei HSBC-Bank: Malta-Zentrale besetzt

HSBC Malta beschliesst den StreikSeit dem 1. April streiken die Beschäftigten der weltweit unrühmlich bekannten HSBC. Der konkrete Grund ist, dass die Unternehmensleitung – im Zuge der “weltweiten Umstrukturierungen” – aus bestehenden Tarifverträgen “aussteigen” möchte, vor allem aus einem der erst im August 2014 unterzeichnet worden war. Etwas über 800 der rund 900 HSBC Beschäftigten beteiligen sich an dem Streik, der auch nach Ostern andauert – und auch von der Drohung der Aussperrung liessen sie sich nicht einschüchtern, wird in dem Bericht “HSBC employees not reporting for work Tuesday as strike intensifies” von Matthew Vella am 06. April 2015 bei Malta Today externer Link festgehalten, der im übrigen ausführlich den Sprecher der Gewerkschaft MUBE (Malta Union of Bank Employees) zu Wort kommen lässt

N14 - Generalstreik in (Süd)Europa!

Am 14. November 2012 gab es den ersten koordinierten Streik- und Aktionstag in (fast) ganz Europa gegen die Austeritätspolitik der EU. Das LabourNet Germany hat N14 in mehreren Dossiers begleitet.  Siehe dazu International > Europa und speziell für Malta:

 

 

  • GWU denies general strike action for ‘anti-austerity day’. Unions to decide whether to follow ETUC directive for general strike. (weiterlesen »)