Doña Carmen: Wer hat Angst vor dem Sexkaufverbot? Aufregung um ‚Sexkaufverbot‘ soll vom aktuellen Skandal des Prostituiertenschutzgesetzes ablenken

Sexarbeit ist Arbeit“Was bedeuten die von Zeit zu Zeit aufflammenden und von interessierter Seite immer wieder angeheizten Debatten um das so genannte „Sexkaufverbot“? Ist in Deutschland demnächst mit einer strafrechtlichen Umerziehung von Männern zu rechnen, die sexuelle Dienstleistungen in Anspruch nehmen? Steht das ‚Schwedische Modell‘ vor der Tür? Und wäre es überhaupt ein ‚Modell‘ für Deutschland?…” Diese Fragen beantwortet die Doña Carmen e.V. mit einem 32-seitigen Statement vom Oktober 2019 externer Link – siehe zur Debatte über Sexkaufverbot stellvertretend ein Interview beim Spiegel online vom 14.7.2019 externer Link